Aquarell Kugeln und Pilze



Illustrationen mit Aquarellen und Maskiergummi

1)

Skizzieren Sie einen Entwurf leicht mit einem Bleistift.

2)

Zeichnen Sie Details auf die Pilze mit Rubbelkrepp; decken Sie dabei die Bereiche ab, die keine Farbe erhalten sollen. Anschließend ca. 10 Minuten trocknen lassen.


3)

Zeichnen Sie einzelne Linien mit Aquarell-Markern. Hier wird Rot zusammen mit Braun verwendet, um die leuchtend rote Farbe abzuschwächen.

4)

Mischen Sie die Farben mit dem Wasserpinsel, vorzugsweise mit etwas Wasser.

5)

Geben Sie Aquarellmarker auf eine Kunststoffpalette. Mischen Sie mehrere Farben, um andere Farbtöne zu erzielen.

6)

Fügen Sie Wasser mit einem Wasserpinsel hinzu, um die Farbe zu verdünnen und aufzuhellen.

7)

Malen Sie mit der verdünnten Farbe.

8)

Fügen Sie ein wenig zusätzliche Farbe für Schatten hinzu. Braun oder Schwarz eignet sich dafür sehr gut.

9)

Verblenden Sie die Farbe mit einem Wasserpinsel.

10)

Wenn die Aquarellfarbe vollständig getrocknet ist, reiben Sie den Rubbelkrepp mit dem Finger ab.

11)

Zum Schluss zeichnen Sie mit einer schwarzen dünnen Spitze Umrisse und kleine Details.

Download
Malorlage Pilze
16637-Vorlage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 243.9 KB

Basteltipp zur Verfügung gestellt durch die Firma CreativeCompany